News

Montag, den 2. April 2007

“Talk im Schloss” am 07.05.2007: Web 2.0: Benutzer – Vom Konsumenten zum Produzenten

Die in den letzten Jahren entwickelten Anwendungen, die nun unter Web 2.0 zusammengefasst werden, haben drei Aspekte gemeinsam:

Erstens erleichtern und ermöglichen Sie die Produktion und Verteilung von Inhalten für Alle (Wiki, Blog, YouTube).
Zweitens erlauben sie die Vernetzung von Personen (Xing, MySpace) und Inhalten (del.ico.us, RSS).
Drittens nutzen Sie Informationen, die Benutzer implizit bereitstellen, zur expliziten UnterstĂĽtzung und Beratung anderer Benutzer (Tagging oder Empfehlungssysteme, die auf Verkaufsdaten basieren).

Durch diese Nutzerorientierung ergibt sich eine Rollenverschiebung des Internetnutzers vom Konsumenten zum Produzenten. War es bislang nur IT-Experten bzw. Webexperten
möglich, Inhalte zu produzieren und zu verteilen, so steht diese Möglichkeit nun einer breiten Nutzergruppe zur Verfügung.

Das Fraunhofer-Institut FIT und der Förderverein Usability Netzwerk Bonn/Rhein-Sieg e.V. (FUN-eV) laden daher herzlich zum Talk im Schloss ein.

Das offizielle Programm kann als talk-im-schloss_07-05-07.pdf herunter geladen werden.

Die Teilnahme ist bei Voranmeldung kostenfrei.

Bitte melden Sie Ihren Besuch möglichst bald per eMail an unter: tis@fun-ev.org

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Copyright © 2006-2008 Förderverein Usability-Netzwerk Bonn/Rhein-Sieg e.V..
Design, Konzeption & WebBuilding by Peter Hunkirchen. Seite erzeugt mit WordPress in 0,289 Sekunden.